WNL – Der Wissenschaftsnewsletter

Neue Erkenntnisse Wissen-Schaft-Licher Eliten: Texte, Tatsachen, Errungenschaften und Redoxreaktionen

Bismarck & der goldene Schnitt

2+

Der goldene Schnitt beschreibt ein bestimmtes Verhältnis zweier Strecken. Wer es genau wissen will: „Er ist als die Unterteilung einer Strecke definiert, bei der das Verhältnis des kleineren zum größeren Teil gleich dem Verhältnis des größeren Teils zur ganzen Strecke ist“ (aus „Fibonacci und der Goldene Schnitt“ von Johannes Becker).

Das folgende Beispiel dient der Visualisierung und ist wahrscheinlich mathematisch nicht ganz korrekt: Das Saarland würde mit seiner Größe von 2570 km^2 annähernd im Goldenen Schnitt zum Kap Verde mit 4033 km^2 stehen. Der Optimalwert läge bei 4158 km^2.

Da der goldene Schnitt nicht nur in der Mathematik sondern auch in der Natur, Kunst und Architektur Anwendung findet, gibt es nun ein kleines künstlerisches Beispiel.
Im folgendem Porträt des allseits bekannten Otto von Bismarck ist der Goldne Schnitt eingezeichnet. Hier wird deutlich, dass der damalige Maler sich am Goldenen Schnitt orientiert hat. Der Kopf von Bismarck liegt nämlich direkt über dem goldenem Schnitt. Dadurch findet quasi eine Unterteilung des Gemäldes statt. Zudem hatte der Maler wohl Humor, denn das Doppelkinn des Bismarcks liegt direkt im Goldenen Schnitt.

Ich bitte Ungenauigkeiten wegen mangelnder Paint-Kenntnisse zu entschuldigen.

Bildquelle:
http://www.sonntagsblatt.de/img03/grossbild/2015_12_04_01_01.jpg (abgerufen am 22.08.2016)

Berechnung des Goldenen Schnitts:http://lemats.net/tech/tools/goldener-schnitt-berechnen/ (abgerufen am 25.08.2016)

Bewertung

Rebecca hat uns diese gut zusammengefasste Information über den goldenen Schnitt eingereicht und dabei gleich unseren Lieblingspreußen mitverarbeitet.

Besonders hervorheben möchten wir dabei den Einsatz des Werkzeugs “Microsoft Paint”.

Nach den Nachrichten der letzten Wochen über Microsoftprodukte in der Bio-Forschung( http://www.sueddeutsche.de/wissen/fehlerhafte-publikationen-excel-fressen-gene-auf-1.3136213 ) begrüßen wir die Nutzung des einzig zuverlässigen und in der Wissenschaft einsetzbaren Microsoftprodukts. Paint wird auch von uns in jedem Newsletter für die Zuschneidung und die Ausstattung mit Comic-Sans-MS Texten (vor allem auf unserem Twitteraccount genutzt) verwendet. Bisher liegt die Fehlerquote bei 0%. Zudem ist Paint zu 100% Comic Salz MS-kompatibel.

Wir bewerten Rebeccas Einsendung wie folgt:

-Wahrheitsgehalt (muss mindestens “wahrhaftig” erreichen): wahrhaftig (3 Punkte)
-Unrecherchierbarkeit: redlich (1 Punkt)
-Fotomontagierbarkeit: redlich (1 Punkt)
-Anständigkeit: wahrhaftig (3 Punkte)
-Spannung: äuflerst redlich (2 Punkte
-Humor: äußßerst redlich (2 Punkte
-Erotik (Im wissenschaftlichen Sinne!): wahrhaftig (Bismarck eben) (3 Punkte)

Zusatzpunkt erreicht durch: Saarlandvergleichigkeit

Gesamtpunkzahl: 16 Punkte

Rebecca hat somit den zweiten Platz erreicht! Heureka!

Eure WISSENSCHAFTSNEWSLETTER Redaktion.

2+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Zurück nach oben
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x